FANDOM


Vorbemerkung

Beim Upload eines Musikvideos, eines Fernseh- und Filmausschnittes sowie einer privaten Videoaufnahme zu einem Online-Video-Portal wird diese Filmdatei automatisch in das platzsparende Flash-Video-Format (*.flv) konvertiert, wodurch der Clip bequem und ohne große Ladezeit gestreamt werden kann, was soviel heißt, dass die Video- und Audiodaten empfangen und gleichzeitig wiedergegeben werden. Leider gibt es zu den Videoclips keinen Download-Link und das Anklicken mit der rechten Maustaste und "Ziel speichern unter" funktioniert auch nicht. Was ist nun zu tun, wenn man einen bestimmten Clip nicht jedes Mal neu online suchen, sondern ihn lokal auf dem PC speichern möchte?

In den folgenden Tutorials wird gezeigt,

  1. wie man Videoclips von YouTube, Google Video oder anderen Online-Video-Portalen lokal speichern kann, um sie offline anzusehen bzw. Kopien zu haben, falls die Filme online nicht mehr verfügbar sind,
  2. wie man einen Video-Player (zB VLC media player oder FLV Player installiert, der das Flash-Video-Format (*.flv) der heruntergeladenen Filme unterstützt und
  3. wie man diese FLV-Videos in der Folge in andere Videoformate (zB *.avi oder *.mpeg) konvertiert.

Wie kann man Videoclips im Flash-Video-Format lokal speichern?

Antwort 1: Download mit keepvid und Youtubex

1. Download über keepvid.com

center|Abb.1: Startseite von [http://keepvid.com/ keepvid.com]


Das Herunterladen von Videoclips über keepvid.com funktioniert gut und geht sehr rasch:

Schrittweise Anleitung - Milestones
  1. Man geht auf das entsprechendes Online-Video-Portal, zB YouTube, von dem man ein Video herunterladen möchte.
  2. Dort wählt man das gewünschte Video aus und kopiert die URL (= Internetadresse) jener Seite, auf der sich das YouTube-Video befindet.
  3. Danach öffnet man die Website von keepvid.com, fügt die URL in die Suchleiste ein, wählt die Betreiber-Seite YouTube aus, klickt auf den Download-Button und erhält Sekunden später im darunterliegenden Download-Abschnitt einen direkten Link zur entsprechenden Flash-Datei.
  4. Dieser Download-Link wird mit der rechten Maustaste angeklickt und mit "Ziel speichern unter" kann das Video auf dem PC gespeichert werden.
  5. Vor dem endgültigen Speichern muss die Datei "get_video" noch individuell benannt und unbedingt(!) mit der Erweiterung .flv versehen werden.
  6. Danach kann das heruntergeladene Video mit einem Flash-Video-Player offline abgespielt werden.


Audio-Text: Screencast zum Download mit keepvid

"Man geht auf das entsprechende Online-Video-Portal, von dem man ein Video herunterladen möchte. Dort wählt man das gewünschte Video aus und kopiert die URL jener Seite, auf der sich das Video befindet. Danach öffnet man die Website von 'keepvid.com', fügt die URL in die Suchleiste ein, wählt die Betreiber-Seite aus, klickt auf den Download-Button und erhält Sekunden später im darunterliegenden Download-Abschnitt einen direkten Link zur entsprechenden Flash-Datei. Dieser Download-Link wird mit der rechten Maustaste angeklickt und mit 'Ziel speichern unter' kann das Video auf dem PC gespeichert werden. Vor dem endgültigen Speichern muss die Datei 'get_video' noch individuell benannt und unbedingt mit der Erweiterung '.flv' versehen werden. Danach kann das heruntergeladene Video mit einem Flash-Video-Player offline abgespielt werden."

Screencast: Download mit keepvid
Nützlicher Hinweis

thumb|200px|right|Abb.2: Button für Bookmarklet von [http://www.keepvid.com/ keepvid.com] Um das oben beschriebene Procedere zu vereinfachen, bietet keepvid.com außerdem ein eigenes Bookmarklet (= ein kleines in JavaScript geschriebenes Anwendungsprogramm, das als Bookmark abgespeichert wird) an, mit dem ein Videoclip direkt von einem Online-Video-Portal aus abgespeichert werden kann. Ein Klick auf den Keep it!-Button in der Taskleiste des eigenen Browsers genügt. Zur Installation klickt man einfach auf den Button (s. Abb.2) mit der linken Maustaste und zieht ihn mit gehaltener Maustaste in die Taskleiste.

2. Download über youtubex.com

center|Abb.3: Startseite von [http://www.youtubex.com// youtubex.com]


Das Herunterladen von Videoclips über youtubex.com funktioniert wie das Procedere bei keepvid.com:


Schrittweise Anleitung - Milestones
  1. Man geht auf das Video-Portal von YouTube.
  2. Dort wählt man das gewünschte Video aus und kopiert die URL jener Seite, auf der sich das Video befindet.
  3. Danach öffnet man die Website von youtubex.com, fügt die URL in die Download-Leiste ein, klickt auf den Download-Video-Button und erhält im darunterliegenden Download-Abschnitt einen direkten Link zur entsprechenden Flash-Datei.
  4. Dieser Download-Link wird mit der rechten Maustaste angeklickt und mit "Ziel speichern unter" kann das Video auf dem PC gespeichert werden.
  5. Vor dem endgültigen Speichern muss die Datei "get_video" noch individuell benannt und unbedingt (!) mit der Erweiterung .flv versehen werden.
  6. Danach kann das heruntergeladene Video mit einem Flash-Video-Player offline abgespielt werden.


Audio-Text: Screencast zum Download mit youtubex

"Auf der Website von Youtubex fügt man die URL jener Seite ein, auf der sich das gewünschte Video befindet, klickt auf den Download-Video-Button und erhält im Download-Abschnitt einen Link zur Flash-Datei. Der Download-Link wird mit der rechten Maustaste angeklickt und mit 'Ziel speichern unter' kann das Video auf dem PC gespeichert werden. Vorher muss die Datei noch individuell benannt und mit der Erweiterung '.flv' versehen werden. Danach kann das Video mit einem Flash-Video-Player offline abgespielt werden."

Screencast: Download mit youtubex

Antwort 2: Download mit Firefox Add-on

Wo findet man Abspieltools und wie installiert man diese?

Download und Installation des VLC media players

thumb|right|Abb.4: Icon von [http://www.videolan.org/vlc/ VLC media player]

Vorteile

  • Einer der größten Vorteile der Open Source Software VLC media players oder auch VideoLAN Client ist, dass er beinahe alle Audio- bzw. Video-Formate und MPEG- und DivX-Streaming unterstützt.
  • Filme bzw. Videoclips werden schon während des Downloads abgespielt, was v.a. dann sehr hilfreich ist, wenn man wissen möchte, ob sich das Herunterladen eines Films überhaupt lohnt.
  • Neben Windows gibt es den VLC media player auch für die Betriebssysteme Mac OS X, Linux, BeOS, BSD, Solaris und QNX.

Nützliche Links

  • Download von der Homepage des Herstellers
  • VideoLan Wiki beantwortet alle Fragen rund um den VLC media player

Download und Installation des FLV Players von Applian Technologies

Wie kann man Flash-Videos in andere Videoformate konvertieren?

Video-Konvertierung mit all2convert

center|Abb.5: Startseite von [http://www.all2convert.com/ all2convert.com]


Vorbemerkung

All2convert ist ein gratis Online-Konvertierungs-Service, mit dem man Video-Files direkt für das Abspielen auf dem Handy, dem iPod, der PSP oder dem PC konvertieren kann. Flash-Video-Dateien (*.flv) von Websites wie Break, iFilm, Metacafe, Myspace, Music, Lulu, Google Video, YouTube oder vom eigenen Computer können zB in folgende Video-Formate konvertiert werden:

  • 3gp - 3GPP Multimedia File
  • avi - Windows video file
  • iphone - MPEG-4 (H264) Video File
  • mov - Apple QuickTime Movie
  • mp3 - Compressed audio file
  • mp4 - MPEG-4 Video File
  • mpg - Moving Picture Experts Group File
  • wav - Windows audio file

Wie konvertiere ich ein Flash-Video, das sich auf meinem Computer befindet?

Schrittweise Anleitung - Milestones
  1. Man klickt auf Durchsuchen, um das entsprechende Flash-Video, das zuvor von YouTube auf den eigenen Computer heruntergeladen wurde, auszuwählen.
  2. Dann wählt man das entsprechende Video-Format (zB .avi), in das die ausgewählte Flash-Datei konvertiert werden soll.
  3. Zum Schluss klickt man auf Start und wartet auf den Link, von dem man das in das entsprechende Format konvertierte Video herunterladen kann.


Audio-Text: Screencast zum Konvertieren mit all2convert

"Gehen Sie auf die Website von 'all2convert.com'. Klicken Sie auf 'Durchsuchen', um ein entsprechendes Flash-Video auf Ihrem Computer auszuwählen. Wählen Sie dann das Video-Format '.avi', in das die ausgewählte Flash-Datei konvertiert werden soll. Klicken Sie auf 'Start' und warten Sie auf den Link, von dem Sie das ins 'avi'-Format konvertierte Video herunterladen können. "

Screencast: Konvertieren mit all2convert

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki